Heike Gattnar

Geb. 1943. Körperpsychotherapeutin in eigener Praxis in München. Heike Gattnar hat einen reichen Erfahrungsschatz in verschiedenen Wahrnehmungsmethoden, Meditation, Kunsttherapie, Atem- und Stimmarbeit. Sie hat 8 Jahre in der neurophysiologischen Grundlagenforschung gearbeitet, ist Heilpraktikerin und zertifizierte Feldenkrais-Lehrerin. Seit 1999 gehört sie zum Trainings-Team von Dr. Peter Levine, seit 2002 ist sie autorisierte SE-Trainerin und Supervisorin. Sie unterrichtet SE-Einführungskurse, SE-Trainings und Postgraduate Trainings und leitet Seminare zur Überwindung von transgenerationaler Traumatisierung in Deutschland und Europa.

Gino Gross

Geboren 1967 in Wien, lebt und arbeitet seit 6 Jahren in Jerusalem/Israel. Ausbildung in Systemischer Familientherapie MSc. (APSYS Graz, ‘Shinui’ Institute Israel, IFT London), Pädagogik und Rabbinat BEd. MA. (Israel). Weiterbildung in EMDR, Hypnotherapie, Mediation und Konflict Resolution, Systemisch-Narrativer Organisationsberatung, Focusing und körperzentrierter Psychotherapie, Feldenkrais und Neuropsychology.

Schwerpunkt seit 2007: Forschung und Entwicklung emotionaler Intelligenz von Erwachsenen und die Integration einer Trainingskomponente zur emotionalen Selbstregulierung in therapeutische und beratende Prozesse.

Seit 2016: Gründung von 51BLUE, Seminare und Fortbildung für Berater*Innen und Therapeut*Innen zum Thema „Emotionale Selbstregulierung“.

Tom Levold

Jg. 1953, Lehrtherapeut, Lehrender Supervisor und Lehrender Coach (SG), Sozialwissenschaftler und Publizist, seit 1989 in eigener Praxis als Psychotherapeut, Supervisor, Coach und Organisationsberater tätig. Seit über 30 Jahren trägt er mit einer Vielzahl von Veröffentlichungen zur Systemischen Theorie und Praxis zum Systemischen Diskurs bei. Er ist Mitherausgeber des „Kontext“ und Begründer und Herausgeber von „systemagazin. Online-Journal für systemische Entwicklungen“. Bücher: „Systemische Therapie und Beratung. Das große Lehrbuch.“ 2014 mit Michael Wirsching herausgegeben. „Für welche Probleme sind Diagnosen eigentlich eine Lösung?“ Tom Levold und Hans Lieb im Gespräch mit Uwe Britten 2017

Laszlo Mattyasovszky

Dipl. Bildhauer, Psychotherapeut, Aus- und Weiterbildung in Atemtherapie, Primärtherapie, NLP, Hypno- und Familientherapie, Aufstellungsarbeit, Mitarbeit an einer Suchtklinik, Mitbegründer und langjähriger Mitarbeiter des Therapiezentrums Coloman, verfügt über eine mehr als dreißigjährige Erfahrung in Einzel-, Paar- und Gruppentherapie, Leiter von Selbsterfahrungs-, Ausbildungs- und Fortbildungsseminaren in System-, Organisations- und Familienaufstellung im In- und Ausland.

Margarete Mernyi

Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie und Klientenzentrierte Psychotherapie) in freier Praxis und Lehrtherapeutin der Fachsektion systemische Familientherapie im ÖAGG.

Jan Jacob Stam

Born in 1954, management consultant since 15 years. For 10 years manager in a large Dutch company and a teacher. He studied biology, educational sciences and organizational sciences. Trained in NLP. Starting in 1996, Jan Jacob offers workshops on family-constellations and organizational constellations and training programs on family constellations and organizational constellations in the Netherlands and throughout the world. Together with his wife Bibi Schreuder he founded the Dutch Bert Hellinger Institute.

Ulrike Reddemann

Geb. 1958, zwei Kinder, lebt und arbeitet in eigener Praxis in Esslingen. Lehrtherapeutin am Wieslocher Institut für systemische Lösungen (wisl) und Gasttherapeutin an verschiedenen weiteren Instituten. Aus- und Weiterbildungen in Gesprächspsychotherapie (GwG), Hypnosystemischen Verfahren für Kinder und Jugendliche, Sandspieltherapie nach D. Kalff (DGST), Fachpsychotherapeutin für Traumatherapie (DAPT, DeGPT), EMDR (EMDRIA). Schwerpunkt PITT (Psychodynamisch-Imaginative Traumatherapie).

Urs Rentsch

Geb. 1956 in Zug (CH), Dr. med., hat eine psychiatrisch-psychotherapeutisch-homöopathische Praxis in Olten. Studium in Elektrotechnik, arbeitete an der ETH Zürich in der Entwicklungszusammenarbeit. Danach Studium der Medizin mit späterer Spezialisierung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit 1983 Ausbildungen in klassischer Homöopathie, Polarity und Focusing. Weiterbildungen in kognitiver Verhaltentherapie, Schematherapie und ACT. Training in Somatic Experiencing bei Dr. Peter Levine. Gehört zu den erfahrensten SE-Praktizierenden in der Schweiz und ist als SE-Trainer ausgebildet und zugelassen.

Claudia Saltiel

Geb. 1957, drei Kinder, Musik- und Bewegungspädagogin, Lehrerin, Ausbildnerin für Breema Körperarbeit

Nurit Sommer

Dr.phil., Kultur- und Sozialanthropologin, lebt und arbeitet in Wien in eigener körpertherapeutisicher Praxis für Systemische und Integrative Bewegungslehre®, Mitbegründerin dieser Methode u. des gleichnamigen Institutes. Ausbildungen in Feldenkraisarbeit®, Zenbodytherapy®, Triggerpoint Anatomy®, Fortbildungen in Interkultureller systemischer Familientherapie, NLP, Psychosynthese u.a. vieljährige Kampfkunstpraxis, seit 2008 Dozentin an der Wr. Schule für Osteopathie, Buchautorin