Aufstellungswerkstatt für Landwirtschaftliche (Familien-) Betriebe im Steiermarkhof

Verborgene Kräfte in Familie und Betrieb freisetzen

Termin: Nachmittagstermine in ca. 2-monatigen Abständen | nächste Termine: 31. Okt. und 28. Nov. 2017, jeweils 13.30 bis 18.00

Ort: Steiermarkhof, Graz

Manchmal merken Mitglieder bäuerlicher Familien nicht mehr, wie Familie und Betrieb so zu einer Einheit verschmelzen, dass unklar wird, was jeder für sich selbst will.

In der regelmäßig stattfindenden Aufstellungswerkstatt können Familienmitglieder oder Familien mit bäuerlichen Betrieben ihre Anliegen zu ihrer Lebens- und Betriebssituation mit der Methode der Systemaufstellung in der Gesamtschau bearbeiten lassen.

Diese Anliegen können z.B. sein: die Nachfolgeregelung, die Übernahme des Betriebes und die Folgen, die Entscheidung über den eigenen persönlichen Weg, ein gutes Leben für alle auf und mit einem Hof oder ohne ihn, die persönliche Situation auf dem Hof z.B. als LandwirtIn, der/die in den Hof eingeheiratet hat, das Zusammenleben mit mehreren Generationen auf einem Hof, der gute Platz für die Familienmitglieder und andere, die Ausrichtung des Betriebes auf eine ertragreiche Zukunft.

Anschließend können Sie, wenn Sie das wollen, weiter auf Ihrem Weg betreut und beraten werden.
Darüber hinaus können Sie mit dieser Methode auch Situationen und die daraus entstehenden Anliegen und Probleme in Vereinen, Verbänden und anderen Organisationen analysieren, Lösungsideen entwickeln und Veränderungen vorbereiten.

 

Info und Anmeldung:
LFI Steiermark, www.lfi.at (Persönlichkeit & Kreativität), Kundenservice: +43 316/8050 1305, zentrale@lfi-steiermark.at oder Eveline Schnur eveline.schnur@lfi-steiermark.at

 

Details

Termin: Nachmittagstermine in ca. 2-monatigen Abständen | nächste Termine: 31. Okt. und 28. Nov. 2017, jeweils 13.30 bis 18.00

Leitung: Christine Blumenstein-Essen

Ort: Steiermarkhof, Krottendorferstraße 81, 8052 Graz