Einführungsseminar ZAPCHEN

ZAPCHEN ist eine einfache, körperbezogene, humorvolle und spielerische, therapeutisch wirksame Arbeitsweise

Beginn: Freitag, 2. September, 14:00 – Sonntag, 4. September 2022, 13:00

Dauer: Beginn 1.Tag 14:00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 13:00 Uhr

Ort: Seminarhotel Trattnerhof, Semriach

Inhalte

ZAPCHEN ist eine einfache, körperbezogene, humorvolle und spielerische, therapeutisch wirksame Arbeitsweise.

Sie wurde von Julie Henderson (Napa/Kalifornien) aus dem Wissen und Können westlicher Psycho- und Körperpsychotherapie, der Hypnotherapie nach Milton Erickson, den Erkenntnissen der Neurobiologie und dem jahrhundertealten Erfahrungswissen des tibetischen Vajrayana-Buddhismus über die Körper-Geist-Einheit entwickelt.

In den Übungen nutzen wir Bewegung, Atmung, Stimme und Berührung als Möglichkeiten unseres Körpers, inmitten der alltäglichen Anforderungen immer wieder zu größtmöglichem Wohlgefühl und zur Selbstachtsamkeit zurückzukehren. Ein Wohlbefinden, das mehr umfasst als sich wohl zu fühlen – es bezieht sich auf einen grundlegenden Zustand der Entspannung und Leichtigkeit im Sein.

Die Übungen, die uns im Grunde tief vertraut sind, sind eine unerwartet einfache Einladung an uns als Körper/Energie/Bewusstheit, die uns innewohnende Freude, Präsenz und Gelassenheit wieder zu erleben.

ZAPCHEN unterstützt Ressourcenorientierung und Stärkung von Resilienz auch in der Traumabehandlung, hilft Burn-out vorzubeugen, unterstützt Stabilisierung und Flexibilisierung von Grenzen und tiefe Vertrauensbildung im Kontakt.

Die Methode ist bewährt als Psychohygiene- und Selbstfürsorgeverfahren im beratenden, therapeutischen und supervisorischen Setting. Die Übungen können auch im Einzel- und Gruppensetting zur Steigerung von Präsenz und Selbstachtsamkeit eingesetzt werden.

Nicht nur sozial reagieren wir eingebunden in Systeme, auch unser Körper ist in seiner Funktionsweise ein Zusammenspiel komplexer Systeme (z.B. Nervensystem, Blutkreislauf, hormonelle Regulierung, etc.). Unsere Körpersysteme reagieren in fein abgestimmter Resonanz auf soziale und psychische Bedingungen und Erfahrungen.

Mit einfachen Interventionen können wir diese Systeme in ihrer Regulationsfähigkeit und Flexibilität unterstützen.

Im Workshop wird zunächst in die Basisübungen des ZAPCHEN eingeführt und dann am Beispiel eines Körpersystems die Möglichkeit der unterstützenden, „wohl-wünschenden“ Intervention gezeigt.

Schwerpunkte: Basisübungen des ZAPCHEN, Vertiefung. Direkte Modifikation körpereigener Stresssysteme und Stressregulation in Einzel-und Partnerübungen, persönliche und berufsbezogene Anwendung.

Stundenanzahl                                                                                                                                                                                       20 Arbeitseinheiten

Zielgruppe                                                                                                                                                                              Zielgruppe sind Menschen, die für sich eine unterstützende Übungsweise suchen, um sich im eigenen Körper zu    beheimaten: Berater*innen, Coaches, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Ärzt*innen, Pflegekräfte – und alle, die mit Menschen arbeiten, können Anregungen für Ihre tägliche Arbeit finden – sowohl zur Selbstfürsorge als auch für die Anwendung in ihren beruflichen Kontexten.

Anmeldung                                                                                                                                                                                         Bitte schriftlich via E-mail, Online-Formular oder per Postweg an Institut APSYS KG, Leonhardstr. 91/I, 8010 Graz, office@apsys.org, www.apsys.org und durch Überweisung des Seminarbeitrags auf das Konto des Institut APSYS KG, Stmk. Bank und Sparkassen AG, IBAN: AT82 2081 5000 0484 9824, BIC: STSPAT2GXXX

Die Platzreservierung erfolgt nach Einlangen der schriftlichen Anmeldung und der Einzahlung des Seminarbeitrags.
Bitte senden Sie uns die Anmeldung bis 02. Juli 2022 zu.

Rücktrittsbedingungen
Diese können hier  abgerufen werden.

Details

Beginn: Freitag, 2. September, 14:00 – Sonntag, 4. September 2022, 13:00

Dauer: Beginn 1.Tag 14:00 Uhr, Ende letzter Tag ca. 13:00 Uhr

Leitung: Cornelia Hammer

Kosten:  € 360,- (300,- plus 20% MwSt)

Teilnehmer: maximale Teilnehmer*innenzahl: 24

Ort: Seminarhotel Trattnerhof, Unterer Windhof 18, 8102 Semriach